Gemeinderat - Aktuell: Gemeinde Reichenbach

Seitenbereiche

Herzlich Willkommen in Reichenbach
Herzlich Willkommen in Reichenbach
Herzlich Willkommen in Reichenbach
Herzlich Willkommen in Reichenbach
Herzlich Willkommen in Reichenbach
Herzlich Willkommen in Reichenbach

Hauptbereich

Gemeinderat - Aktuell

Auszug Gemeinderatssitzung vom 28.10.2019

Aus der letzten Sitzung des Gemeinderates Reichenbach wird berichtet

Grundstücksangelegenheiten
Zur künftigen Erschließung der geplanten Erweiterung des Gewerbegebiets „Steige“ soll das Flurstück Flst 494 der Gemarkung Reichenbach käuflich erworben werden. Die sich auf dem Grundstück befindenden privaten Stellplätze bleiben erhalten. Der Erwerb des Erbbaurechtsgrundstücks Flst 1535/5, Martinsberg 2 wurde auf Grund der mangelnden Erschließung abgelehnt. Dem Verkauf des Bauplatzgrundstücke Flst 997/4 wurde zugestimmt.

Baustellenberichte
Die in den Sommerferien begonnenen Sanierungsarbeiten am Grundschulgebäude werden in den Herbstferien fortgesetzt. Fronmeister Quarleiter berichtete über den Stand der Baumaßnahmen und stellte fest, dass bei verschiedenen Gewerke zeitliche Verzögerungen zu bemängeln sind. Der Vollwärmeschutz, am Schulgebäude sowie auch an der Hausmeisterwohnung kann jedoch erst im Frühjahr fertiggestellt werden. Die Arbeiten zum Einbau eines Gas-Brennwertgerätes mit Warmwasserspeicher im Gebäude Bahnhofstraße 20 wurden in der vergangenen Woche durchgeführt. Die Maßnahme ist abgeschlossen.

Hinweisschild bei der Grillstelle an der Lauhütte
Die Grillstelle bei der Lauhütte wird gut genutzt. Doch leider kommt es dabei immer wieder zu Beschwerden über eine unsachgemäße Nutzung, illegaler Entsorgung von Altholz und groben Verunreinigungen. Um diesen Zustand künftig zu verbessern, soll die Benutzung der Grillstelle nur noch mit vorheriger Genehmigung durch die Gemeinde möglich sein. Diese ist künftig beim Rathaus zu beantragen. Die schriftliche Genehmigung durch die Gemeinde ist auf Verlangen vorzuzeigen. Ein entsprechendes Hinweisschild wird angebracht.

Aufstellen eines Baustellenschilds
Die Fa. Hermle mechanische Uhrwerke und Drehteile GmbH & Co.KG möchte auf ihr geplantes Bauvorhaben „Erweiterung des Firmengeländes“ durch ein Bauschild an der L 433 hinweisen und hat einen entsprechenden Antrag eingereicht. Der Aufstellung eines Schildes wurde unter der Voraussetzung zugestimmt, dass das bestehende Hinweisschild „Gewerbegebiet“ aus allen Fahrtrichtung gut erkannt werden kann.

Kostenermittlung Sanierung Gebäude Hauptstraße 12 (ehemals Gasthaus Löwen)
Zur Durchführung einer zeitnahen Kostenermittlung für die drei möglichen Alternativen zur Sanierung des Gebäudes Hauptstraße 12 (ehemaliges Gasthaus Löwen) wird ein geeignetes Architekturbüro gesucht.

Sachstand Inbetriebnahme des Funkmastens auf dem Rathausdach
Nach Aussage der DFMG (Deutsche Funkturm GmbH) ist der Standort Reichenbach fertig. Für die Inbetriebnahme fehlt jedoch noch der Einbau der Systemtechnik, welcher durch die Telekom erfolgt. Diese soll auf Rückfrage des Bürgermeisters bei der Telekom voraussichtlich in der Kalenderwoche 50/51 erfolgen.

Schäden an der Friedhofsmauer
Die südliche Friedhofsmauer wird auf Höhe der Urnenstehle durch die stark wuchernde Hecke immer stärker beschädigt. Um die Standsicherheit und der bauliche Zustand der Mauer zu erhalten wurde einstimmig beschlossen, die Hecke zurückzuschneiden.

Bauplatzgrundstück der Gemeinde Reichenbach
Die Gemeinde Reichenbach ist noch im Besitz von einem Bauplatzgrundstück (Flst 997/10, Eichäckerstraße). Für das nächste Jahr ist die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens für ein Wohngebiet „Ortsmitte“ vorgesehen.

Infobereiche